26.02.2018

Blaulichtfahrten

Wenn plötzlich ein Auto mit Blaulicht und Martinshorn von hinten angebraust kommt wissen viele nicht sicher wie sie sich am besten verhalten sollen. Manche halten aprupt an, manche fahren nur langsamer, manche fahren ziemlich weit rechts und viele hören es nicht weil sie Musik anhaben und die Fenster zu sind.
Ich persönlich bin schon viele Blaulichtfahrten gefahren und kann eigentlich nur den Tip geben wie ich mir wünschen würde daß sich die Autofahrer vor mir verhalten sollten:
Sie sollten so weit rechts wie möglich fahren und die Geschwindigkeit sollte von mir gut eingeschätzt werden können. Wer mag kann langsam fahren, wer mag kann langsam anhalten. Aber bitte, liebe Autofahrer, ändert niemals zu schnell Eure Geschwindigkeit. Der Blaulichtfahrer muß Eure Geschwindigkeit einschätzen können damit er sicher überholen kann. Bei Kreuzungen kann es zum Beispiel auch hilfreich sein wenn ein Autofahrer mitten auf der Kreuzung rechts ran fährt, damit der Verkehr von Rechts schon mal nicht weiterfahren kann. Denn gerade an Kreuzungen passieren die meisten Unfälle mit Rettungswägen oder Polizeifahrzeugen. Stellt Euch den anderen ruhig vor die Nase, sobald sie das Blaulichtfahrzeug sehen werden sie verstehen warum. Danach gehts ja direkt wieder weiter. Das ist Euer Beitrag zur Verkehrssicherheit!
Also: Bei Blaulicht doppelt vorsichtig fahren und überholen lassen.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren