21.04.2018

1&1-Hosting und Subversion

Angeblich sollen die Hosting-Tarife von 1&1 kein Subversion unterstützen. Dennoch geht es - allerdings nur bei Tarifen mit SSH-Zugang und vermutlich mit der Einschränkung, daß man nur einen Benutzer hat. Ich verwende die Software PhpStormvon JetBRAINS, aber die Anleitung geht sicher auch mit anderen Entwicklungsumgebungen. Man muss lediglich bei der URL des Repositories folgende URL eintragen:

svn+ssh://<username>@<domain>/<absoluter_pfad>/<name_des_repositories>

Hier bei bedeuten:

<username> : Benutzername des SSH-Zugangs

<domain> : Ein beliebiger Domainname des Tarifs, egal auf welchen Pfad er verweist. NICHT die IP-Adresse!

<absoluter_pfad> : Der absolute Pfad zum Repository, wenn unbekannt einfach den Befehl "pwd" in der SSH-Konsole starten

<name_des_repositories> : Der Name des neu angelegten Repositories.

Beispiel:

Sie wollen ein Subversion-Repository auf www.mydomain.de/svn/meinprojekt anlegen, mit dem Benutzernamen "bertram":

(uiserver):bertram:~> pwd
/kunden/homepages/12/d13481240/htdocs
(uiserver):bertram:~> mkdir ~/svn
(uiserver):bertram:~> cd ~/svn
(uiserver):bertram:~> svnadmin create meinprojekt
(uiserver):bertram:~>

Daraus wird die URL:

svn+ssh://Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/kunden/homepages/12/d13481240/htdocs/svn/meinprojekt

Die muss man nur noch eintragen, das Passwort angeben (oder den SSH-Key, je nach Geschmack) und schon funktioniert es.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren